Programmübersicht

Workshop-Tag | 24.6.2015

 
14.30 - 18.00 Uhr Workshops
   
Workshop I

Strategien zur Anpassung an den Klimawandel bei Städtebau und Regionalentwicklung
Workshop II
(Nur für Vertreter
von Kommunen)
Der European Energy Award als Qualitätsmanagementsystem zur Verbesserung der kommunalen Energie- und Klima- schutzpolitik
- mit individueller Impulsberatung-
Workshop III Windenergienutzung als Eckpfeiler der kommunalen und dezentralen Energiewende
Workshop IV Förderprogramme für kommunale Klimaschutzmaßnahmen
- mit individueller Impulsberatung -
   

>> Hier finden Sie das vollständige Programm des ersten Tages


 

Kongresstag | 25.6.2015
 

9.00 - 10.45 Uhr Begrüßung und Keynotes
   
11.15 - 12.45 Uhr Parallel laufende Foren
   
Forum I Innovative technische Lösungen für die dezentrale Wärme - und Stromversorgung 
Forum II Energiekonflikte nutzen - Strategien und Erfahrungen aus der lokalen Energiewende
   
12.45 - 14.15 Uhr Mittagspause
   
14.15 - 15.30 Uhr Best-Practice-Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung von Klimaschutzprojekten in Kommune und Region
   
16.00 - 17.30 Uhr Parallel laufende Foren
   
Forum III Klimaschutz lohnt sich: Energiemanagement in kommunalen Gebäuden
Forum IV Von der Theorie in die Praxis: Erfahrungen mit der Umsetzung von Quartierskonzepten
   
ab ca. 18.00 Uhr Führung durch das Solar Info Center
   

>> Hier finden Sie das vollständige Programm des zweitenTages


 

Exkursionen | 26.6.2015

9.00 - ca. 14.00 Uhr  
   
Exkursion I Stadt Staufen: Lokale Energiewende dank Stadtwerk und
bürgerschaftlichem Engagement
Exkursion II Das Energieeffizienzgebäude Plus in Freiburg-Hochdorf
   

>> Hier finden Sie das vollständige Programm des dritten Tages


 

 

Stand: 21.4.2015. Änderungen vorbehalten!

Grußwort des Schirmherrn

Newsletter-Anmeldung

Jetzt Newsletter abonnieren und Zugang zur Online-Akademie erhalten:

 

Das Programm des 7. Kongresses 2018 finden Sie nun hier als Download:

Messe Gebäude Energie Technik vom 26. bis 28. Februar in Freiburg

Neue Medienpartner

Impressionen des 4. Kongresses

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg/Foto: Enerchange/ N.Becker

Rund 200 Teilnehmer besuchten den Kongresstag am 03. April im Konzerthaus Freiburg. Foto: Enerchange/N.Becker

13 Aussteller nutzten den Kongress um Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Foto: Enerchange/N.Becker

Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich intensiv über Ihre Strategien auszutauschen und sich neue Anregungen zu holen. Foto: Enerchange/N.Becker