Donnerstag | 3.4.2014 | Kongresstag

9.00 Uhr - 9.30 Uhr

Begrüßung

  • Begrüßung im Namen der Veranstalter
    Marcus Brian, Enerchange
  • Begrüßung im Namen der Region Südbaden
    Landrätin Marion Dammann

9.30 Uhr - 11.00 Uhr

Teil 1: Impulsvorträge
Neue Wege für neue Energien

Moderation: Marcus Brian, Enerchange

  • Hemmnisse, Herausforderungen und Perspektiven der Energiewende in Baden-Württemberg und im Bund
    Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • Damit die Energiewende gelingt – wie Bürger und Kommunen 100 Prozent erneuerbare Energien erreichen können
    Dr. Peter Moser, deENet

....................................................................................................................................
Pause
....................................................................................................................................


11.30 Uhr - 13.00 Uhr

Teil 2: Best-Practice-Beispiele
Erfahrungsberichte und Perspektiven aus der Praxis

Moderation: Armin Bobsien, fesa e. V.

  • 14 Jahre Energiestadt - Entschlossen handeln trotz klammer Kassen
    Sabine Schaffner, Reigoldswil | Schweiz
  • Energiewende eingebettet in die Nachhaltige Stadtentwicklung
    Albert Geiger, Stadt Ludwigsburg
  • Masterplan zur Energiewende in Dortmund: Es gibt nichts Gutes außer man tut es
    Dr. Jan Fritz Rettberg, TU Dortmund | Michaela Bonan, Stadt Dortmund

....................................................................................................................................
Mittagspause
....................................................................................................................................

Teil 3: Kongressforen

Bitte beachten Sie: Forum I,  II und III finden parallel statt!

14.30 Uhr - 16.00 Uhr

Forum I: Innovative Projekte für die Energiewende
Moderation: Stefan Flaig, Flaig Ritterhoff Rechtsanwälte

  • Die weltweit ersten Hochhäuser in Passivhausstandard: Erfahrungen mit der Sanierung, Nutzung und Wirtschaftlichkeit
    Renate Bräu, Stadtbau Freiburg
  • Solarstrom verheizen –  Effiziente Nutzung von Solarstrom durch Batterie- und Wärmespeicher in der Quartiersiedlung Weinsberg
    Norbert Taphorn, Kaco New Energy
  • Innovative Projekte brauchen eine sichere Finanzierung - Chancen und Risiken von
    Bürgerbeteiligungsmodellen für Kommunen
    Dr. Boris Weirauch, PwC

Forum II: Stadtbezogen denken, quartiersbezogen handeln
Moderation: Nils Sondermann, Energieagentur Regio Freiburg

  • Die Stadtteilkampagne für das Quartier BürkleBleiche
    Oberbürgermeister Stefan Schlatterer, Stadt Emmendingen
  • Wärmenetzsondierung in Lörrach: Herausforderungen und Ergebnisse einer systematischen Suche nach Nahwärmeinseln im Stadtgebiet
    Jörg Bienhüls, Stadt Lörrach
  • Strom und Wärme aus dem Quartier für das Quartier: Aktivhäuser im Rosensteinviertel in Stuttgart
    Boris Mahler, egs-plan

Forum III: Klimaschutzkonzepte 2.0 – Teil 1
Mehr Qualität durch besseren Datenaustausch zwischen
Kommunen und Energieversorgern

Ausgerichtet von ICLEI im Rahmen des von der EU kofinanzierten Projekts SEAP+

Moderation: Siegfried Zöllner, ICLEI Europe

  • Statistikgesetz und Energiedaten für Kommunen
    Birgit John, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
  • Datenvereinbarung und Austauschprozess mit dem Stadtwerk
    Anja Wenninger, Stadt Ludwigsburg
  • Datenermittlung und -bereitstellung für kommunale Klimakonzepte
    Benjamin Gugel, ifeu

....................................................................................................................................
Pause
....................................................................................................................................

Bitte beachten Sie: Die Foren IV, V VI und VII finden parallel statt!

16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Forum IV:  Neue Energie für Gewerbegebiete
Moderation: Per Klabundt, Wirtschaftsverband 100%

  • Klimaschutz und Energieeffizienz im Industriegebiet Nord - Konzept, Umsetzung und
    Perspektiven des Green Industry Parks in Freiburg
    Damian Wagner, badenova.
  • GoEco - Europäische Ansätze zur Energieeinsparung in Gewerbegebieten
    Achim Neuhäuser, Berliner Energieagentur
  • Heat Loop - Entwicklung und Implementierung innovativer Abwärmeverbundsysteme in industriellen Gewerbegebieten
    Dr. Ulrich Eimer, Eimer Projekt Consulting - epc

Forum V: Woher weht der Wind im Süden?
Hindernisse und deren Überwindung bei der Umsetzung von Windenergieprojekten

Moderation:  Walter Witzel, Bundesverband Windenergie

  • Windpotential im Süden: Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und  Wirklichkeit
    Dr. Josef Guttenberger, RSC
  • Überfordert und alleine gelassen: Süddeutsche Kommunen im stürmischen Umfeld der Windenergienutzung
    Rolf Pfeifer, Endura kommunal
  • Kommt ein Vogel geflogen… Artenschutzfachliche Lösungen bei der Planung von Windenergieanlagen
    Philipp Riedel, Ökonzept

Forum VI: Klimaschutzkonzepte 2.0 – Teil 2
Aus der Praxis lernen: Innovative Klimaschutz und -energiekonzepte europäischer Kommunen

Ausgerichtet von ICLEI im Rahmen des von der EU kofinanzierten Projekts SEAP+

Moderation: Carsten Rothballer, ICLEI Europe

  • Interaktiver Klimaschutz in der Stadtverwaltung
    Pierre Schmitt, Luxemburg Stadt | Luxemburg
  • Bürgerbeteiligung in Energieaktionsplänen schwedischer Kommunen
    Dagmar Gormsen, Lund | Schweden
  • Energetische Sanierung von Sozialwohnungen und praktische
    Maßnahmen gegen Energiearmut (Deutsch/Englisch)
    Bürgermeister Constantin Manduc, Fagaras
    Stadtrat Cristian Macedonschi, Brasov
    Ion Dogeanu, 1. Bezirk von Bukarest | Rumänien

Forum VII: Strommarkt quo vadis?
Moderation: Diana Sträuber, fesa e. V.

  • Strommarktdesign alternativ – Absenkung der EEG Umlage trotz Energiewende
    Christian Meyer, EnergyConsulting Christian Meyer
  • Strommarktdesign / EEG 2.0 aus Sicht der EEG-Anlagenbetreiber
    Sylvia Pilarsky-Grosch, Bundesverband Windenergie
  • Strommarktdesign / EEG 2.0 aus Sicht der Betreiber von Kraftwärmekopplungsanlagen
    Prof. Dr. Martin Maslaton, Bundesverband Kraftwärmekopplung

 

Änderungen vorbehalten. Letzte Änderung: 24.3.2014

Niels Alter, C.A.R.M.E.N. e.V.

Grußwort des Schirmherrn

Das Programm des
6. Kongress hier als Download

 

Messe Gebäude Energie Technik vom 26. bis 28. Februar in Freiburg

Der Film zum Kongress

Impressionen des 4. Kongresses

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg/Foto: Enerchange/ N.Becker

Rund 200 Teilnehmer besuchten den Kongresstag am 03. April im Konzerthaus Freiburg. Foto: Enerchange/N.Becker

13 Aussteller nutzten den Kongress um Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Foto: Enerchange/N.Becker

Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich intensiv über Ihre Strategien auszutauschen und sich neue Anregungen zu holen. Foto: Enerchange/N.Becker