Donnerstag | 3.4.2014 | Kongresstag

9.00 Uhr - 9.30 Uhr

Begrüßung

  • Begrüßung im Namen der Veranstalter
    Marcus Brian, Enerchange
  • Begrüßung im Namen der Region Südbaden
    Landrätin Marion Dammann

9.30 Uhr - 11.00 Uhr

Teil 1: Impulsvorträge
Neue Wege für neue Energien

Moderation: Marcus Brian, Enerchange

  • Hemmnisse, Herausforderungen und Perspektiven der Energiewende in Baden-Württemberg und im Bund
    Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • Damit die Energiewende gelingt – wie Bürger und Kommunen 100 Prozent erneuerbare Energien erreichen können
    Dr. Peter Moser, deENet

....................................................................................................................................
Pause
....................................................................................................................................


11.30 Uhr - 13.00 Uhr

Teil 2: Best-Practice-Beispiele
Erfahrungsberichte und Perspektiven aus der Praxis

Moderation: Armin Bobsien, fesa e. V.

  • 14 Jahre Energiestadt - Entschlossen handeln trotz klammer Kassen
    Sabine Schaffner, Reigoldswil | Schweiz
  • Energiewende eingebettet in die Nachhaltige Stadtentwicklung
    Albert Geiger, Stadt Ludwigsburg
  • Masterplan zur Energiewende in Dortmund: Es gibt nichts Gutes außer man tut es
    Dr. Jan Fritz Rettberg, TU Dortmund | Michaela Bonan, Stadt Dortmund

....................................................................................................................................
Mittagspause
....................................................................................................................................

Teil 3: Kongressforen

Bitte beachten Sie: Forum I,  II und III finden parallel statt!

14.30 Uhr - 16.00 Uhr

Forum I: Innovative Projekte für die Energiewende
Moderation: Stefan Flaig, Flaig Ritterhoff Rechtsanwälte

  • Die weltweit ersten Hochhäuser in Passivhausstandard: Erfahrungen mit der Sanierung, Nutzung und Wirtschaftlichkeit
    Renate Bräu, Stadtbau Freiburg
  • Solarstrom verheizen –  Effiziente Nutzung von Solarstrom durch Batterie- und Wärmespeicher in der Quartiersiedlung Weinsberg
    Norbert Taphorn, Kaco New Energy
  • Innovative Projekte brauchen eine sichere Finanzierung - Chancen und Risiken von
    Bürgerbeteiligungsmodellen für Kommunen
    Dr. Boris Weirauch, PwC

Forum II: Stadtbezogen denken, quartiersbezogen handeln
Moderation: Nils Sondermann, Energieagentur Regio Freiburg

  • Die Stadtteilkampagne für das Quartier BürkleBleiche
    Oberbürgermeister Stefan Schlatterer, Stadt Emmendingen
  • Wärmenetzsondierung in Lörrach: Herausforderungen und Ergebnisse einer systematischen Suche nach Nahwärmeinseln im Stadtgebiet
    Jörg Bienhüls, Stadt Lörrach
  • Strom und Wärme aus dem Quartier für das Quartier: Aktivhäuser im Rosensteinviertel in Stuttgart
    Boris Mahler, egs-plan

Forum III: Klimaschutzkonzepte 2.0 – Teil 1
Mehr Qualität durch besseren Datenaustausch zwischen
Kommunen und Energieversorgern

Ausgerichtet von ICLEI im Rahmen des von der EU kofinanzierten Projekts SEAP+

Moderation: Siegfried Zöllner, ICLEI Europe

  • Statistikgesetz und Energiedaten für Kommunen
    Birgit John, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
  • Datenvereinbarung und Austauschprozess mit dem Stadtwerk
    Anja Wenninger, Stadt Ludwigsburg
  • Datenermittlung und -bereitstellung für kommunale Klimakonzepte
    Benjamin Gugel, ifeu

....................................................................................................................................
Pause
....................................................................................................................................

Bitte beachten Sie: Die Foren IV, V VI und VII finden parallel statt!

16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Forum IV:  Neue Energie für Gewerbegebiete
Moderation: Per Klabundt, Wirtschaftsverband 100%

  • Klimaschutz und Energieeffizienz im Industriegebiet Nord - Konzept, Umsetzung und
    Perspektiven des Green Industry Parks in Freiburg
    Damian Wagner, badenova.
  • GoEco - Europäische Ansätze zur Energieeinsparung in Gewerbegebieten
    Achim Neuhäuser, Berliner Energieagentur
  • Heat Loop - Entwicklung und Implementierung innovativer Abwärmeverbundsysteme in industriellen Gewerbegebieten
    Dr. Ulrich Eimer, Eimer Projekt Consulting - epc

Forum V: Woher weht der Wind im Süden?
Hindernisse und deren Überwindung bei der Umsetzung von Windenergieprojekten

Moderation:  Walter Witzel, Bundesverband Windenergie

  • Windpotential im Süden: Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und  Wirklichkeit
    Dr. Josef Guttenberger, RSC
  • Überfordert und alleine gelassen: Süddeutsche Kommunen im stürmischen Umfeld der Windenergienutzung
    Rolf Pfeifer, Endura kommunal
  • Kommt ein Vogel geflogen… Artenschutzfachliche Lösungen bei der Planung von Windenergieanlagen
    Philipp Riedel, Ökonzept

Forum VI: Klimaschutzkonzepte 2.0 – Teil 2
Aus der Praxis lernen: Innovative Klimaschutz und -energiekonzepte europäischer Kommunen

Ausgerichtet von ICLEI im Rahmen des von der EU kofinanzierten Projekts SEAP+

Moderation: Carsten Rothballer, ICLEI Europe

  • Interaktiver Klimaschutz in der Stadtverwaltung
    Pierre Schmitt, Luxemburg Stadt | Luxemburg
  • Bürgerbeteiligung in Energieaktionsplänen schwedischer Kommunen
    Dagmar Gormsen, Lund | Schweden
  • Energetische Sanierung von Sozialwohnungen und praktische
    Maßnahmen gegen Energiearmut (Deutsch/Englisch)
    Bürgermeister Constantin Manduc, Fagaras
    Stadtrat Cristian Macedonschi, Brasov
    Ion Dogeanu, 1. Bezirk von Bukarest | Rumänien

Forum VII: Strommarkt quo vadis?
Moderation: Diana Sträuber, fesa e. V.

  • Strommarktdesign alternativ – Absenkung der EEG Umlage trotz Energiewende
    Christian Meyer, EnergyConsulting Christian Meyer
  • Strommarktdesign / EEG 2.0 aus Sicht der EEG-Anlagenbetreiber
    Sylvia Pilarsky-Grosch, Bundesverband Windenergie
  • Strommarktdesign / EEG 2.0 aus Sicht der Betreiber von Kraftwärmekopplungsanlagen
    Prof. Dr. Martin Maslaton, Bundesverband Kraftwärmekopplung

 

Änderungen vorbehalten. Letzte Änderung: 24.3.2014

Niels Alter, C.A.R.M.E.N. e.V.

Grußwort des Schirmherrn

Newsletter-Anmeldung

Jetzt Newsletter abonnieren und Zugang zur Online-Akademie erhalten:

 

Das Programm des 7. Kongresses 2018 finden Sie nun hier als Download:

Messe Gebäude Energie Technik vom 26. bis 28. Februar in Freiburg

Impressionen des 4. Kongresses

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg/Foto: Enerchange/ N.Becker

Rund 200 Teilnehmer besuchten den Kongresstag am 03. April im Konzerthaus Freiburg. Foto: Enerchange/N.Becker

13 Aussteller nutzten den Kongress um Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Foto: Enerchange/N.Becker

Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich intensiv über Ihre Strategien auszutauschen und sich neue Anregungen zu holen. Foto: Enerchange/N.Becker